Beginn: 15. Juli 2017 17:00
Ende: 15. Juli 2017 20:00

Bereits seit 18 Jahren interpretiert die Schweriner Band „Lost Notes“ ihre Lieblingstitel auf eine ganz eigene Art und Weise. Markenzeichen ist der ausgefeilte, ausdrucksstarke 3-stimmige Gesang. Seine Wirkung wird noch erhöht durch den kammermusikalischen Gegenpol von Geige, Flöte, Posaune und Saxofon. Rhythmisch auf den Punkt gebracht wird das ganze durch das präzise Zusammenspiel von Bass, Schlagzeug und zwei Gitarren.
Das musikalische Spektrum ist vielfältig. Stilistisch bewegt es sich zwischen alten und neuen Soul-Nummern, Brit-Pop und Singer/Songwriter-Material verschiedenster Couleur.

Repertoire (Auszug):
Greens & Blues (Pixies) – Chicago (Crosby, Stills, Nash) – Hummingbird (Wilco) – Makeda (Les Nubians) – Wild Woman (Father’s Children) – You don’t understand me (The Raconteurs) – Certainly (Erykah Badu) – Bis du zu mir kommst (Element of Crime) – Maybe So, Maybe No (Meyer Hawthorne) – Stars go blue (Ryan Adams) – Starman (David Bowie)
Horse with no name (America) – Satisfaction (Allan Stone) – Mein Freund der Kühlschrank (Stoppok)

Besetzung: • Anja – Gesang • Lisa – Gesang / E-Gitar • Peter – Gesang / Akustikgitarre • Heike – E-Bass • Anne – Schlagzeug • Marina – Geige • Gesine – Querflöte • Cornelia – Posaune • Gabi – Saxofon

Musikalische Leitung: Ernst Ulrich Deuker

Beginn: 17:00 Uhr

Der Eintritt ist frei!