Beginn: 12. September 2018 19:30
Ende: 12. September 2018 21:00

Eine musikalische Reise auf sechs Saiten durch vier Jahrhunderte und zwei Kontinente.

Tom Jobim, Frederic Chopin und russische Komponisten begegnen sich. Werke von J.S. Bach und Antonio Vivaldi werden zu hören sein; dazu kommt natürlich eine Portion Spanien und Südamerika und viele Überraschungen!

„Die Gitarre ist wie ein kleines Orchester – betrachtet durch ein verkehrtherum gehaltenes Fernglas.“ (Andrés Segovia)

Gelernt hat Wolfgang Mayer in München am Richard-Strauss-Konservatorium und an der Musikhochschule sowie am Mozarteum Salzburg, weitere Studien absolvierte er in Meisterkursen bei großen Musikern (Amando Marrosu, Leo Brouwer, José Tomás).
Seit 2002 ist er vorwiegend solistisch unterwegs und in ca. 150 Konzerten im Jahr kreuz und quer im deutschsprachigen Raum zu hören.

Ort: Kultursaal Medewege
Beginn ist 19:30Uhr – Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für den Kulturverein wird gebeten.