Mathilde Zinkowski, Okt. 2012

Mathilde Zinkowski, von ihr sind die folgenden Portraits verfasst:
(Beiträge aus Interviews mit andern sind kursiv gesetzt)

"Blaustrumpf"

Blue ist eins der Kälber, das sich anfassen und putzen läßt. Sie ist im Sommer 2012 geboren, Tochter von Herta und unserm alten Zuchtbullen Schorsch. Sie heißt so, weil - als sie kleiner war - sie in einen blauen Farbtopf getreten ist und dann statt eines weißen eben einen blauen Strumpf hatte. (Fast Milka! - d.S.)
Blue stand den Sommer über auf der Weide und im Offenstall. Sie ist sehr lieb und man kann sie auch mal vor dem Laden spazieren gehen sehen, da Rike sie als Pflegekalb hat und oft an der Leine über den Hof führt.
(Vielleicht kann man sie ja zusammen mit Ylanka als "Oss un Äsel" beim Weihnachtsspiel sehen? Das wird wohl leider nichts... - d.S.)

Mit diesem Weihnachtsgruß endet auch diese Porträtreihe - erstmal, von mir. - Tiere aber gibts noch genug! Vielleicht macht wer weiter...?

YLANKA DIE SÜßE ESELIN!

Ylanka ist ca. 22 Jahre alt und eine sehr liebe alte Eselin. Sie kam erst von einem Gnadenbrothof nach Medewege (2009) und zog dann mit ihren Besitzern ins Wendland. Dort lebte sie 3 Jahre und nun ist sie zurück gekommem! Sie gehört jetzt Mathilde (=mir!). Man kann auf ihr reiten und eine Kutsche oder einen Schlitten ziehen lassen. Bisher steht sie allein, aber wir hoffen auf einen Gefährten für Ilanka.
Ich glaube, dass sie eine gute Mischung aus mallorquinischem und deutschem Hausesel ist. Sie ist mit etwa 120 cm mittelgroß.
Wenn sie sich gut eingewöhnt hat, kann ich vielleicht bald Kutschfahrten anbieten!

die Gans Holga

Holga

Holst-gans =

Claudia Holst: "Holga ist vor 12 Jahren in einer Umzugskiste mit Familie Holst in Medewege angekommen. Sie war damals schon etwa zwei Jahre alt. Seitdem hat sie viel erlebt.
Sie hat viele, viele Gänsebabys ausgebrütet und manchmal mit sieben, manchmal auch nur mit einer Gans zusammengelebt. Viele ihrer Ganter sind derweil vom Fuchs geholt, aber Holga wurde immer verschont.
Gans alleine wie jetzt war sie noch nie.
Jetzt sucht sie eine Gänseschwester, damit sie nicht alleine durch den Winter watschelt.
"

Gerdo der zukünftige Zuchtbulle!

Gerdo

- ist schwarzweiß gescheckt und liebenswürdig. Er steht noch mit andern Kälbern und zwei Pferden zusammen auf der Weide und spielt auch mal den Draufgänger, wenn wer die Pferde dort besucht. Ansonsten ist er zutraulich und mag es manchmal gestreichelt zu werden.

Georg Jahn: "Gerdo soll unser neuer Zuchtbulle werden. Er wurde am 02.12.2011 in Kuhlrade bei Rhena geboren. Dort entstammt er einer Kuhherde, die von einem guten Freund seit 20 Jahren nach den Demeter-Richtlinien entwickelt wird. Gerdo soll frisches Blut in unsere Herde bringen (der Bulle ist die halbe Herde) und die Überbrückungszeit der künstlichen Besamung nach dem Abgang unseres alten Bullen beenden. Gerdo hat uns durch seinen sehr guten Gesamteindruck und mit den hervorragenden Zuchtwerten seiner Mutter überzeugt. Wir hoffen mit seiner Hilfe züchterisch ein weiteres Stück voran zu kommen!"

Brisco unser Rentner!

Brisco

Brisco ist circa 1992 geboren und 1,52m groß. Er ist sehr lieb und lässt sich gut reiten. Er geht noch im Reitunterricht ein bisschen mit, soll aber bald in sein Rentnerleben gehen.

Karen: 2006 habe ich ihn aus ziemlich traurigen Verhältnissen vom Händler gekauft. Er war wütend, biss und wollte nicht mehr daran glauben, dass er mit dem Menschen Spaß haben kann. Aber alle liebten ihn vom ersten Moment an und nun freut er sich über sein Rentnerdasein unter Obhut von Anne und Tilli.

Olga unsere liebe!

Olga unsre liebe

Olga ist die Tochter von Helga, (die uns leider wegen einem Gebärmutter-Vorfall verlassen musste.)
Olga lässt sich gern streicheln und ist sehr lieb, sie ist 3 Jahre alt.

Georg: "Olga, geb. 18.11.2008 steht in ihrer 1. Laktation. Allem Anschein nach führt sie die positiven Eigenschaften ihrer Vorfahren fort: Sie scheint eine gute Allround-Kuh zu werden, die den alltäglichen Anforderungen gewachsen ist. Neben Olga gibt es noch zwei weitere Helga-Töchter, die die guten Eigenschaften ihrer Großmutter Käthe, die aus der lebenden Genreserve der DSN kam, weitertragen können!"

Herta unsere größte Zicke!

Herta lebt seit 7 Jahren bei uns und lässt sich nicht gern streicheln. Sie neigt auch mal dazu, Menschen anzugreifen, aber das ist zum Glück sehr selten.
Sie ist braun mir einem weißen Strich übern Rücken.

Georg: "Herta, geb. 20.09.04, rotbunte, fast einfarbig braune Kuh. Sie ist in der 5.Generation leistungsstarker Kühe in Medewege. Sie hat bereits 6 Kälber geboren, und mit jeder Laktation (Milchgabezeit) hat sich ihre Milchleistung erhöht auf jetzt über 7.000kg Milch pro Jahr.
Herta hat sich zur Chefkuh hochgearbeitet, hat sehr gute Muttereigenschaften und mit Kalb bei Fuß ist bei ihr Vorsicht geboten!
"

Helga, unsere Nilpferdkuh!

Helga unsere Nilpferdkuh

Helga ist eine sehr süße Kuh gewesen und sah aus wie ein Nilpferd. Sie hat sich zwar von kaum jemanden streicheln lassen aber trotzdem war sie lieb. Leider gab es bei ihrem 6. Kalb einen Gebärmuttervorfall. Sie konnte zwar noch gerettet werden aber trotzdem gings ihr nicht gut. Ihr Kalb überlebte.

Georg: "Helga war eine schlaue Charakterkuh, die schnell den Anspruch hatte Leitkuh zu werden. Sie hat den grundsoliden, robusten Körperbau der DSN repräsentiert; bei mittlerem Leistungsniveau. Leider musste Helga nach einem schweren Gebärmuttervorfall kurz nach ihrer 6. Geburt geschlachtet werden!"

Deedee unsre Kinderkuh

Deedee unsere Kinderkuh!

Deedee ist die älteste Kuh mit 11 Jahren und lässt sich sehr gerne streicheln und kraulen. Sie ist ruhig und lieb. Sie lässt sich auch reiten (man kann sich auf ihren Rücken setzen) und striegeln. Sie ist von Kindern die Lieblingkuh.

Georg: "...Ihre Mutter war eine Hochleistungskuh aus einer Herdbuchzucht mit rein amerikanischer Blutlinie. Ihr Vater war ein Stationsbulle der Rasse Deutsches Schwarzbuntes Niederungsrind (DSN).
Dede hat  9 Kälber geboren und eine Leistung von fast 8.000kg Milch bei bester Gesundheit. Aufgrund ihrer schier unendlichen Geduld ist sie der Liebling der meisten Kinder!"