Mechthild Breme, Kay Sonnenberg 2012

Mechthild Breme

Hauptstr. 11,
19055 Schwerin,

Tel.: 0385-55 749 00, :Emailkontakt:

Lesenswert: ein Artikel aus der SVZ vom 4. März 2015! Und:


Porträtliches aus den Kulturhappen:

Bild zur Ausstellungseröffnung 17.1.14. 2013 003

MALEREI & LYRIK

am Freitag, den 17.1.2014 um 19 Uhr im Hofcafé

SEI KLUG
UND HALTE DICH AN WUNDER
Mascha Kaléko

Malerei: Mechthild Breme
Rezitation: Felix Kläy, Sprachgestalter Greifswald

Menü? Wird ein Gedicht:
Die Künstlerin lädt ein zu Prosecco und Blätterteigtaschen

Ein Buffet von leichtem Fingerfood, Feuertopf (Kokosmilchsuppe mit
Basmatireis), Crepes, Salat, Fleischspieße mit Chutney und Kaffee
zum Löffeln als Dessert erhalten Sie zu einem Preis von 12,-€

WINTER-, FRÜH- und SCHMETTER-LING

EINLADUNG zur AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

„WINTER-, FRÜH- und SCHMETTER-LING“

Acrylbilder von Mechthild Breme
Dipl.-Kunsttherapeutin
(hier im Hause mit dem bunten Koffer unterwegs)
am MONTAG , den 8.April 2013 von 15-16 Uhr
HELIOS-KLINIK, Haupthaus FOYER oben

Es erwartet Sie/Euch zur Begrüßung ein kleines schmackhaftes Catering vom HOF MEDEWEGE

Winterhaus,2012,Mechthild Breme

Vernissage „DAZWISCHEN ist die Mitte“, Acrylbilder von Mechthild Breme

Freitag, den 7. Dezember 2012, 19 Uhr
Einladung ins Hofcafé Medewege!


Aus den Wochenporträts 2012 von Georg Wilhelm Jahn:

Mechthild Breme

Mechthild Breme

ist gelernte Bildhauerin und ständig neugierig auf neue Herausforderungen. Also malt sie, gestaltet und moderiert, gibt Kurse und Hilfestellung in Biografie-Fragen.
Sie arbeitet in der palliativen Therapie und anthroposophisch orientierten Kursen mit dem Ziel, den Menschen zu helfen, ihr Potenzial zu nutzen; ihr Motto:
Jeder Mensch ist ein König
Jeder Mensch ist eine Königin

Mechthild ist die Künstlerin in unserer Mitte!