Kinderbauernhof

Herzlich willkommen auf dem Kinderbauernhof!

Woher kommen unsere Eier? Wer macht eigentlich "Kikeriki" und was frisst so ein Kaninchen?

Um diesen und ähnlichen Fragen auf den Grund zu gehen, wurde 2009 der Kinderbauernhof durch unseren Waldorfkindergarten in Kooperation mit der Medeweger Landwirtschaft und dem Kulturverein konzipiert. Hier möchten wir Kindern die Möglichkeit bieten, selbst zu beobachten, zu entdecken und Zusammenhänge zu verstehen. Sie können in unmittelbaren Kontakt mit den Tieren treten und lernen Verantwortung zu übernehmen. Denn so ein Tier möchte nicht nur gestreichelt, sondern auch versorgt werden. Füttern, Tränken, Ausmisten und Einstreuen - im kleinen Rahmen werden hier die täglichen Abläufe der Landwirtschaft erlernt.

Zurzeit beherbergt unser Kinderbauernhof jeweils zwei Schafe und Ziegen, vier Kaninchen, fünf Hühner und ein Hahn, sowie ein Entenpärchen.

Zu allen Jahreszeiten geöffnet und erlebbar, wird der Kinderbauernhof von unserem Waldorfkindergarten, Schulklassen und Kindergärten allgemein, von allen Interessenten, sowie zu therpeutischen Zwecken besucht und genutzt. Gefördert und unterstützt wurden wir von Aktion Mensch sowie von Spenden und vielen freiwilligen Helfern.

Bitte beachten Sie, dass Kinder unseren Kinderbauernhof nur in Begleitung Erwachsener betreten dürfen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wenn Sie den Kinderbauernhof besuchen möchten, melden Sie sich am besten beim Kulturverein Medewege e.V., Hauptstr. 12, 19055 Schwerin, ¡kontakt!
(Ansprechpartnerin ist unsere "BuFDine".)