Frauencamp 2018

5.-9.7.2018, Heidekaten (in der Nähe von Wismar / Insel Poel)

(Ein Nachklang zu 2017 dazu...)

Frauencamp 2017

17.-21.8.2017, Heidekaten (in der Nähe von Wismar / Insel Poel)
Eindrücke von diesem Jahr aus:

Frauencamp 2016:

18.-22.8.2016, Heidekaten (in der Nähe von Wismar / Insel Poel)
EIndrücke von diesem Jahr aus/von:

Frauencamp 2015:
Einige Stimmen: FRAUENCAMP & WANDERUNGEN 2014
  • "Die Zeit mit Euch im Sommercamp war für alle Sinne sehr intensiv und eine schöne Gemeinschaft unter Frauen. Wir konnten uns wahrhaft begegnen. Ihr hattet viel Raum für jeden gelassen und gleichzeitig viele Angebote gemacht. Es war eine sehr schöne Reise auf dem Weg zu uns selbst. Macht weiter so und bringt vielen Frauen zusammen." Caren
  • "...die Energie und Solidarität der Frauen miteinander zu spüren, sich weiblich vertraut auszutauschen, gemeinsam zu hören, zu tanzen, zu weinen und zu lachen, gemeinsam das Feuer zu schüren, zu köcheln, sich wertzuschätzen...ich habe die Tage des Frauencamps in der Natur so sehr genossen, würde es jederzeit wieder tun und jeder Frau weiterempfehlen.
    Danke an Euch Teamfrauen." Andrea
  • "Ich war zu Anfang sehr neugierig und gespannt, was mit diesem "Frauenwandern" wohl gemeint sein könnte... Und ich fand, es passte einfach sehr gut in mein Auszeit-Jahr, um neue Erfahrungen zu sammeln.
     Von Anfang an habe ich mich inmitten der Frauen sehr wohl und angenommen gefühlt. Hier kann ich "abtauchen" in eine andere Welt, in der ich mich einmal nur um mich kümmern darf. Die spirituelle Ausrichtung gefällt mir dabei sehr gut, das hat mir geholfen, auf anderer Ebene mit mir und meinen Gedanken/Gefühlen Kontakt aufzunehmen. Viel Neues ist dadurch in mein Bewusstsein gelangt und das hat mir manchmal eine andere Sicht auf die Dinge/Situationen/Menschen/Erlebnisse in meinem Leben gegeben. Und ich fühlte mich sehr im Einklang mit der Natur und habe das sehr genossen!
    Ich wünsche mir noch mehr solcher mir wohltuenden Erlebnisse und würde mich freuen, wenn es auch im Jahr 2015 wieder Frauenwandertage und auch eine längere Frauenzeit geben würde. Ich wäre mit Sicherheit dabei!
    Danke an euch, dass ihr diese Auszeiten mit so viel Warmherzigkeit begleitet!" C.
  • "Eine wohltuende Naturerfahrung als schöpferische Pause im Alltag, anregend, liebevoll und behutsam begleitet im guten Wechsel von stiller Zeit mit mir, dem bereichernden Teilen in der Gruppe und einem achtsamen, inspirierenden Miteinander-unterwegs-SEIN.
    Nochmals DANKE für den schönen WANDERTAG!" Silke
  • "Der Frühlingsbeginn im Wildrosenpfad ist mir noch immer sehr in Erinnerung und entfaltet auch nach einem Jahr noch seine kraftgebende Wirkung. Ich empfinde es als sehr schwierig, das Erlebte, was wirklich ein sehr schönes Geschenk war, in Worte zu fassen. Aber hier kommt ein Versuch:
    Die Erinnerung an den Wildrosenpfad bringt mir immer die ersten Worte* eines sehr schönes Liedes in Erinnerung, dass ich mit eigenen Worten so ergänze:
    Komm, komm - lass Dich berühren,
    komm - sei ganz nah!*
    Fühl´ die Stärke der Frauen und
    die Kraft der Natur -
    sei einfach mal wieder Du selbst und ganz frei!" Anja
  • "Ich habe die erste Wanderung mitgemacht und war begeistert, gerührt, bin mir selbst wieder ein Stück näher gekommen. Wärmste Empfehlung!" Martina
"Wildrosenpfad" 2014

Wildrosenpfad - Frauennatur -Wandertage

Ein Tag in der Natur nur mit Frauen unterwegs.
Auf dem Wildrosenpfad bist du eingeladen, ganz du selbst zu sein. Du bist willkommen mit allen deinen Seiten, mit deiner Spontanität, deinem Humor, deiner Tiefgründigkeit, deiner Kreativität, deinem Geist, deinem Herzen, deiner Freude und auch deiner Trauer.
Dich mit all deinen Sinnen wahrnehmen, dich mitteilen und dich anvertrauen, dich erholen und wieder auftanken, deine Kraft und deine Grenzen spüren, die Natur erleben,neue Kontakte knüpfen, Freundinnen wiedersehen, inspirierende Erfahrungen sammeln - dies und vieles mehr erwartet dich auf unseren Naturtagen in der Nähe von Schwerin oder auch an der Ostsee.
Diese Tage werden so lebendig, emotional und vielseitig wie die Frauen sein, die daran teilnehmen. Es lebt also auch durch dich und durch das, was du daraus machst.
Wir werden wandern, schweigen, Kreise ziehen und Feuer machen, Spaß haben miteinander und vieles mehr. Kreativ rituelles Gestalten einzelner Elemente trägt zum vielschichtigen Erleben bei.
Lass Dich überraschen. Folge deinem Ruf.
Wir freuen uns auf dich.
Folgende Termine sind geplant 11.5.,28.6.,13.9.,1.11.2014.
Bitte mind. 2 Wochen zuvor anmelden
Dauer 11 -18 Uhr, Kosten 30 €, Umgebung am Wasser von Schwerin und an der Ostsee.
Siehe auch den Flyer dazu!

...und "Heiderosenzeit" 2014

"Heiderosen" - Frauenzeit in der Natur

vom 18.8. - 22.8.2014 in Heidekaten. Nahe Insel Poel.

Erstmalig diesen Sommer eine Frauenzeit in der Natur.
In einem geschützten Kreis von max. 10 Frauen bieten wir Dir:
Einen Raum, in dem du dich öffnen, verbinden kannst.
Einen Raum, Fragen zu stellen, deine Liebe zu teilen & zu empfangen.
Einen Raum, in dem du wertvollen Input bekommst.

Fühle dich frei, hier ganz du selbst & WUNDERschön Frau zu sein.
In den 5 Tagen werden wir, ähnlich wie in der Mädchenzeit, unter einfachen Bedingungen in der Natur leben, am Feuer kochen, Land Art am Meer gestalten, frei tanzen, singen, filzen, uns massieren und die Verbundenheit im Kreis der Frauen stärken.
Die eigenen Wurzeln in Verbindung zur Natur wiederfinden und daraus gestärkt den Lebenspfad weitergehen.
Ort: Filzatelier Martina Weiss in Heidekaten, Nahe Insel Poel.

Finanziert wird diese Projekt teilweise durch das LUNG M-V,
(Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie M-V)

Bingo-UmweltlotterieNUE - die Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung Gefördert durch die Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung
aus Mitteln der BINGO-Umweltlotterie.

Das Team:

Jana Muchalski
49 Jahre, in langjähriger Partnerschaft lebend, Mutter einer 29-jährigen Tochter und eines 27jährigen Sohnes, seit 15 Jahren therapeutische Arbeit mit Gruppen, Kunst- u. Gestaltungs-therapeutin, Kreative Trauma-therapeutin, Ergotherapeutin, i. W. zur Wildnispädagogin, verliebt in das SchöpferischSEIN, in die natürlichen Entwicklungszyklen und das kostbare, farbenprächtige Leben.

Martina Weiß
54 Jahre, in Partnerschaft lebend, Mutter von 2 Söhnen (26 und 28 Jahre) und einer 19-jährigen Tochter. Seit 1999 freiberufliche Filzerin, 3 Jahre Ausbildung „Alte Heilkunde“ bei Hildegard Fuhrberg, i. W. zur Wildnispädagogin, leidenschaftliche Tänzerin (Freies Tanzen nach den „5 Rhythmen“), nutze jede freie Minute, um in der Natur zu SEIN und aufzutanken und LIEBE DAS LEBEN!

Alenka Baerens
42 Jahre, glücklich verheiratet (nicht ohne Mühe Zwinkernd), 7jährigen Geschwisterpärchens, seit 2006 auf dem Hof Medewege bei Schwerin lebend, tief verwurzelt in der slowenischen Natur. Dipl. Landwirtin, Erlebnis- u. Umweltpädagogin, gern auf Wanderschaft - gedanklich, mit Füssen oder auf Rädern, neugierig auf das Leben und die Spiegelbilder um mich herum.