Kommentare von Gästen - Sie dürfen auch:

Kommentar von Sabine Lüdicke |

Hallo liebe Medeweger,
wir haben die Sendung über Euch im NDR gesehen und sind total begeistert von Eurem Hof und natürlich von der Idee, in so einer Gemeinschft zu leben. Dazu kann man Euch nur beglückwünschen. Es zeigte uns mal wieder wie wichtig es - auch für uns - ist, seine Vorstellung vom Leben umzusetzen. Ein klein wenig beneiden wir euch - im nächsten Jahr werden wir ganz sicher mal auf Eurer Gut kommen, um es kennenzulernen. Dann sollen ja die Ferienwohnungen fertig sein. Vielleicht findet sich auch für uns ein Platz bei Euch?.
Auf jeden Fall alles Gute für die Zukunft und wir sehen uns. Eure Internetseite wird bis dahin unser Begleiter sein.

Liebe Grüße von uns
aus Langwedel/Niedersachen

Kommentar von Ilka H. Kievernagel |

Grüß Gott liebe Hofgemeinschaft,
auch ich (45) habe den tollen Beitrag über euren Hof gesehen und war begeistert und ehrlich gesagt auch ein wenig neidisch !!!
So viele nette und ausgeglichene Menschen zusammen an einem wunderschönen Ort; diese Stimmung lädt zum Träumen ein, neben der vielen Arbeit !
Ich wünsche euch allen weiterhin viel Erfolg und ein gutes Miteinander.

Herzliche Grüße aus Köln sendet
Ilka H. Kievernagel

Kommentar von Michael Dieke |

Hallo! Danke für die sehr interessante Führung am letzten Samstag.
Dabei habe ich einige Fotos gemacht, welche sich unter folgendem Link finden:
http://www.micha-dieke.de/_temp/medewege/
Viele Grüße Michael Dieke

Kommentar von Amke |

Hallo Peter, hallo liebe Medeweger,
ich als eine der IBOs wollte euch hier nur noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön sagen für die 3 schönen Wochen, die wir bei euch verbringen durften. Das Baucamp war für mich eine sehr interessante Erfahrung, die ich auf keine Fall missen möchte, inklusive des Schlafens im Tipi bei knisterndem Feuer, dem allnächtlichen Holz bzw. Decken nachlegen, je nachdem, den super leckeren Mittagessen, auf die man sich schon den ganzen Vormittag gefreut hat :), die tollen Führungen an vielen Abenden, natürlich das paddeln auf dem Schweriner See! Reiten, filzen, Kekse naschen, im Getreideanhänger mitfahren, Äpfel verkosten, Steine schleifen. Das Schwimmen im See, über's Wasser gehn, Katzen knuddeln, die frischeste Milch trinken, Brombeeren pflücken, Karten spielen... Und nicht zu vergessen natürlich die Arbeit mit Frank! Ich creme immer noch gegen meine Hornhaut an den Daumen an, da, wo meine Handschuhe nach der ersten Woche kaputt gingen ;) Einen Brennnesselwald abholzen, ganz viele verborgene Schätze finden, Decken und Wände zerlegen, dabei motivierende Musik und zwischendurch ein Kommentar von Frank, über den man sich bis zum nächsten den Kopf zerbrechen konnte.
Ich bin froh, dass ich einen Einblick in euer Gutsleben bekommen konnte. Es ist schön, an so einem Projekt mitgearbeitet zu haben und ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis.
Alles Gute!!

Kommentar von Thomas van Elsen |

Liebe Medeweger,
bin "zufällig" auf Eurer Website vorbeigekommen und bin doch sehr beeindruckt, wie sich das alles seit den "Landschaftseminaren" vor über zehn Jahren weiterentwickelt hat. Übrigens gibt es zu den damaligen Aktivitäten einen kleinen Artikel von einem Posterbeitrag auf der Ökolandbautagung in Wien (2003), der als pdf im Netz heruntergeladen werden kann:
http://orgprints.org/736/1/WissTagg_Medew.pdf
Alles Gute
Thomas

Kommentar von Angelika Lange |

Hallo, ich habe heute Euren Hof kennengelernt und bin total begeistert. Ich wohne seit 3 Jahren in Schwerin und mein Besuch bei Euch hat mich total an meine Kindheit bei meinen Großeltern erinnert. Ich hatte das große Glück, dass die mich aufgenommen haben, auf Ihrem Bauernhof, ansonsten wäre ich wohl im Heim gelandet. Ich habe gesehen, bei Euch gibt es viel Arbeit. Kann ich Euch vielleicht irgendwie ehrenamtlich helfen? Donnerstag- Sonntag ca ab 11.00 Uhr habe ich immer Zeit. Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen. Gruß Angelika

Kommentar von Andrea R |

Was für eine schöne und treffende Beschreibung! Besser könnt ich es auch nicht ausdrücken. Man ist da, um zu sein. Um zu sich selbst zu kommen. Ich freue mich riesig auf meine Rückkehr.
die Zweite im Gästebuch...

Kommentar von Mona Peter |

Hallo, Ihr lieben Medeweger, die mir altbekannten sowie die noch kennenzulernenden !
Ich war nun , seitdem die Holstens bei Euch sind, schon des öfteren in Medewege...
Und ich komme sehr gerne an diesen Ort, zuletzt im Juli 07. Immer klarer wurde seine Gestalt, "aufgeräumter", nicht nur im äußeren Sinne. Was mir immer wieder aufgefallen ist, was mein Gernehiersein ausgemacht hat, war, dass ich den Eindruck hatte, dass hier jeder werden kann, der er/ die sie ist. Nun zeigen sich die Gesichter deutlicher und neue Menschen kamen dazu. Ja, es ist ein guter Ort, glaube ich, Mensch zu werden und zu sein. Danke, dass Ihr alle ihn zum Leben gestaltet habt und weiterentwickelt! Ich komme gerne immer wieder und genieße die gute Atmosphäre, in der unkomplizierte und/oder tiefe Begegnungen stattfinden können, die Offenheit für Neues, das mensch- und erdengemäße Essen, den See, die Schönheit der Landschaft, vor allem aber die Gemeinschaft, die Ihr alle zusammen seid!
Mit herzlichen Grüßen!
Mona
(Bin ich wirklich die Erste, die hier reinschreibt?...Cool!)